Home Foren Forum: Fragen & Antworten Rick Simpson

Dieses Thema enthält 25 Antworten, hat 9 Stimmen, und wurde zuletzt vor vor 10 Monate, 3 Wochen von  Eleonora aktualisiert.

11 Beiträge anzeigen - 16 bis 26 (von insgesamt 26)
  • Autor
    Beiträge
  • #54874 Antwort

    Christian B.

    @boccia : Das reinste, potenteste und einfach zu dosierendes RSO bekommt man indem man nach der Simpson Methode extrahiert (das geht auch sehr gut mit frisch geerntetem/nassem Weed und Wundbenzin/Petroläther oder einem anderen nichtpolaren flüssigen, bei Raumtemperatur siedendem Lösungsmittel wie z.B. Hexan) und das gewonnene sehr klebrige undosierbare Extrakt wieder mit einem qualitativen Speiseöl verdünnt !

    Dieses Endprodukt kann dann mit Pipetten verabreicht oder in Spritzen gelagert und dosiert werden und haut einen bei versehentlicher Überdosierung nicht so weg wie das pure RSO (was eh ätzend zu dosieren ist wegen der Konsistenz). Gutes Gelingen !

    #55089 Antwort

    Torsten

    Hallo mein Opa ist 79 Jahre alt.
    Ihm wurde gestern Bauchspeicheldrüsenkrebs diagnostiziert,einer der härtesten Krebsarten. Hilft das Canabisöl auch bei Bauchspeicheldrüsenkrebs?
    Wie müsste es eingenommen werden und in welcher Menge?

    Danke Euch sehr für die Seite..

    #60586 Antwort

    Torsten

    https://www.3sat.de/mediathek/?mode=play&obj=56308

    Sehr interessante Dokumentation. Din beste die ich bis jetzt gesehen habe.

    #60629 Antwort

    CannabisAdmin
    Super-Administrator

    @ Torsten
    Danke für den Videotipp! Wird sofort hier reingestellt.

    #60653 Antwort

    Easy

    Hallo habe hier mir alles durchgelesen sehr interessant kann mir einer bitte sagen wie die Klinik in Barcelona heißt wo sie es verschreiben sollen

    #60713 Antwort

    Diplomat
    Teilnehmer

    Hallo!

    Habe diese Seite so ziemlich durchstudiert. Vielen Dank für die Mühen der Arbeit!

    Eigentlich interessiere ich mich schon lange über die Möglichkeit, ein Krebsleiden zu bekämpfen. Meine Großeltern starben an Krebs, ebenso wie meine Eltern. Meine Schwester leidet unter Brustkrebs, mein Neffe ist mit knapp 30 an Krebs ebenso verstorben. Das es mich trifft ist aus meiner Sicht nicht eine Frage ob, sondern wann.

    Bin ohnehin überrascht das es mich als mit fünfziger noch nicht ereilt hat.

    Nun denke ich darüber nach, dass es doch nicht erstrebenswert ist erst eine Krebsdiagnose zu bekommen um das “RSO” zu verwenden. Könnte man es nicht schon jetzt nehmen um ihn gar nicht erst ausbrechen zu lassen?

    Zum Beispiel rektal, um auf die berauschende Wirkung zu verzichten.

    Eure Meinung aus eurer Erfahrung würde mich sehr interessieren.

    #60839 Antwort

    fuckmycancer
    Teilnehmer

    Hallo zusammen. Auch ich möchte noch einmal die Frage in den Raum werfen, wie genau das Öl beschaffen sein soll, bzw. welche Sorten die optimale Wirkung versprechen. In dem Fernsehbericht im Januar diesen Jahres zeigte ja ein Wissenschaftler aus Israel deutlich auf, das es da große Unterschiede gibt!

    Ich selber habe einen üblen, metastasierten Prostatakrebs, und bin bis auf die Chemo fast austherapiert! Da ich zeit meines Lebens immer gerne Grass und Haschisch konsumiert habe, liegt es für mich natürlich nahe, jetzt diesen Weg zu gehen. Aber angesichts meiner Diagnose bleibt mir nicht viel zeit zum experimentieren und so habe ich mich so gut es ging im Netz kundig gemacht. Immer wieder habe ich gelesen, dass es vor allem auf ein ausgewogenes Verhältnis von THC zu CBD ankommt (50/50)!

    Daraufhin habe ich mir nun Samen bestellt, um auf meinem großen Südbalkon selbst anzubauen.
    Eine Sorte der jetzt herrlich wachsenden Pflänzchen ist CBD Kusch mit 7% CBD und 7% THC. Da ich nicht wochenlang von morgens bis Abends bedröhnt durchs Leben laufen will, habe ich extra diesen geringen Gehalt gewählt, da ich dann ja, wenn nötig, einfach auch die tägliche Dosis erhöhen kann.
    Die andere Sorte ist Amnesia Haze, mit einem anständigen THC-Gehalt aber einem unbekannten CBD-Anteil.
    Diese will ich bei Bedarf dann auch kombinieren.

    Was würde ich dafür geben, genau die Sorte zu finden, die in dem Labor in Israel auf der Petrischale alle Prostatakrebszellen vernichtet hat… (drei von vieren taten das nicht!)

    Wie bitte, sind da eure Erfahrungen. Rick Simpson, sagt ja, der High von THC sei ebenso wichtig, wie alle anderen Bestandteile des Öls, da die entspannende Wirkung wichtig für die Heilung ist. Viel Schlaf und ein durch und durch relaxter Organismus. Wie ist es dann mit Sport? Viele Alternativmediziner messen dem eine große Bedeutung zu?

    #61046 Antwort

    Sophia
    Teilnehmer

    Hallo
    meine Mutter leidet an Lungenkrebs im Endstadium und ich muss dringend an dieses Öl ran kommen… Es ist so die einzige Hoffnung die ich noch sehe. Ist das Cannabis Öl in den Niederlanden legal erwerblich oder bekommt man das, dort sogar vom Arzt verschrieben?

    Bin sehr dankbar für schnelle Antworten.
    LG

    #61050 Antwort

    Hypnofan
    Teilnehmer

    Leider ist Rick Simpson Öl nicht zu vergleichenb mit dem rauchbaren Cannabis. Das wäre in den Niederlanden teilweise legal, genau kenne ich mich da nicht aus. Das Öl jedoch das man für die Kur braucht ist erstens zu stark uhd zweitens zu viel um legal zu sein. Tut mir leid. Hier werden Kranke in die Kriminalität gezwungen.

    Alles Gute!

    Jürgen

    #61436 Antwort

    mennan
    Teilnehmer

    Hallo,
    meine Schwester ist seit August 2016 an Brustkrebs mit Lebermetastasen erkrankt.
    Ihr zustand verschlechtert sich…bitte helft mir wo ich dieses Öl herbekomme.

    #61629 Antwort

    Eleonora
    Teilnehmer

    Hallo Leute, weiß jemand ob die Facebookseiten von Rick Simpson wirklich seine Seiten sind ? Ich glaube, daß ich einem Betrüger auf den Leim gegangen bin. Er hat mir das Öl schicken wollen, nachdem ich ihm das Geld per Western Union nach Mazedonien geschickt hatte und jetzt kommt kein Öl. Über den anderen Namen, den er angab, wunderte ich mich nicht, weil ich dachte, daß es für ihn einen Schutz darstellt. Und nicht nur das, er hat mich offensichtlich blockiert, weil ich nur noch mit ihm über Messenger verbunden bin, kann ihm aber keine Nachrichten mehr schicken. Es gibt auch noch die Seite Rick Simpson Europe ?? Da habe ich ihn angeschrieben, aber noch keine Antwort. Ich bin so traurig und enttäuscht, daß es so skrupellose Leute gibt, die nicht einmal vor Krebskranken Leuten halt machen mit ihren Betrügereien. Ich bitte Euch, weiß jemand etwas ? liebe Grüße :-(
    Eleonora

11 Beiträge anzeigen - 16 bis 26 (von insgesamt 26)
Antwort zu: Rick Simpson
Deine Informationen: