Cannabis-Öl bei metastasiertem Brustkrebs (28.06.2018)

Sybille (Name geändert) leidet bereits an Fibromyalgie, Morbus Dercum, Asthma und Polyarthrose, als die Diagnose metastasierter Brustkrebs hinzukommt – unheilbar. Laut Ärzten steht der baldige Tod der Patientin bevor, doch mithilfe hochkonzentrierten Cannabis-Öls gelingt es ihr nicht nur, den Krebs zu überwinden, sondern auch ihre anderen Krankheiten bedeutend zu lindern...

Bringen Cannabinoide Krebszellen zum platzen?

Lange Zeit wurde Cannabis-Öl-Pionier Rick Simpson von der Öffentlichkeit als fahrlässiger Scharlatan bezeichnet. Bei vielen trägt er noch heute dieses Image. Doch Simpsons Beobachtungen und Behandlungen auf eigene Faust scheinen durchaus eines genauen Blickes würdig zu sein, denn was von den einen als Humbug verteufelt wird, bekommt eine wachsende Aufmerksamkeit seitens der Wissenschaft...

  • 1
  • 2