Home Foren Forum: Fragen & Antworten Dosierung von Cannabis-Öl Antwort zu: Dosierung von Cannabis-Öl

#52353 Antwort

Jup
Teilnehmer

Selber machen ist meistens besser. Aber das bedeutet auch selber anbauen. Das dauert bis die benötigte Menge zusammen ist schon ein paar Wochen/Monate. Mann braucht einen entsprechenden Raum, Ausrüstung, usw. und keine neugierigen Nachbarn oder Ähnliches. Und man braucht die Zeit.
Dafür weiß man was man hat und vor allem, daß man es hat und nicht etwas bezahlt was dann nicht kommt.
Das Saatgut zu bekommen dürfte nicht komplizierter sein als Gras zu bekommen (jedenfalls hier nicht).
Das Problem ist also die Zeit. Je früher man mit der Therapie beginnt, desto größer die Erfolgsaussichten.
Aber man kann ja für den Notfall schon jetzt anfangen zu produzieren, dann ist es bei Bedarf vorrätig.
Wie lange kann man das Öl eigentlich lagern?
Oder man kauft das Gras, aber dann ist da wieder die Frage nach der Qualität.
Und wenn man eine entsprechende Menge kaufen will, dann ist fertiges Öl deutlich unauffälliger. Das nimmt weniger Platz weg und läßt sich einfacher lagern.
Oder, oder oder, …, aber, aber, aber, …
Es gibt für alles ein für und wieder.
Also einfach selber anbauen und herstellen, was nicht gebraucht wird, kann man ja an jemanden verkaufen der nicht selber anbaut 😉

Jup1960@hmamail.com